Aktuelles

MELDESCHLUSS

Der Meldeschluss für das 3. Homberger Kilometerfressen ist am Sonntag den 21.08.2016. Ich bitte alle Interessenten sich Zeitnah auf der ausgehängten Anmeldeliste im Bootshaus einzutragen!

16.08.2016

MELDESCHLUSS

Der Meldeschluss für die WaFa Werra/Weser ist am Samstag den 20.08.2016. Ich bitte alle Interessenten sich Zeitnah auf der ausgehängten Anmeldeliste im Bootshaus einzutragen!

16.08.2016

VORLÄUFIGES MELDEERGEBNIS

 

Liebe Ruderer und Ruderinnen,

HIER findet ihr das vorläufige Meldeergebnis. Bitte prüft eure Meldungen und weist uns auf mögliche Fehler hin. Über Nachmeldungen in schwach besetzten Rennen würden wir uns sehr freuen.

Bisher haben sich erst zwei Boote fest für das Rennen um das Blaue Band vom Biggesee eingetragen. Wir bitten um weitere Nachmeldungen, damit wir dieses spannende Rennen auch in diesem Jahr ausrichten können.

24.06.2016

AUSSCHREIBUNG

 

Liebe Ruderer und Ruderinnen,

An dieser Stelle möchte ich auf die Online-Ausschreibung unserer diesjährigen Biggesee-Regatta am 02. und 03.07.2016 hinweisen. Eure Meldungen könnt ihr HIER abgeben.

07.03.2016

SCHNUPPERKURS 2016

IMG_0215Am letzten Mai-Wochenende lernten bei besten Ruderbedingungen 8 Kinder und Jugendliche bei unserem alljährlichen Schnupperkurs das Rudern.
Nach kurzer Theorie ging es auch schon in den Skiff, wo gleich auch die ersten Bekanntschaft mit dem Wasser der Bigge machten. Man wollte uns ja nicht glauben, dass man die Skulls ja nie loslassen sollte im Einer. Aber zum Glück ist die Bigge nicht mehr so kalt und alle hatten genügend Wechselkleidung dabei. Bereits nach kurzer Zeit „an der Leine“, düsten die ersten auch schon ohne Leine über den See und konnten nur noch von unserem Motorboot eingefangen werden.
Am zweiten Tag ging es neben den Einer auch in den Vierer und Zweier, womit die erste größere Runde über den See gerudert wurde.
Einige wollten am Ende gar nicht mehr aussteigen. Dies lässt uns hoffen, dass viele von den Teilnehmern demnächst wieder kommen werden.
IMG_0228
IMG_0220
IMG-20160529-WA0003

Junioren und Senioren Wanderfahrt auf der Weser

Wafa WeserAm Mittwoch den 4. Mai 2016 war es endlich wieder soweit! Eine Gruppe passionierter Ruderer des Ruderclubs Biggesee, bestehend aus 18 Teilnehmern, machte sich vom heimischen Gewässer, zur alljährlichen Jugendwanderfahrt an Christi-Himmelfahrt auf.

Als Ziel wurde dieses Jahr die Weser auserkoren und auf dem Programm standen 132 km flussabwärts. Erste Station war das Clubhaus des Mündener RV, in welchem sich die Gruppe Mittwochabends bei einem gemeinsamen Grillen auf die bevorstehende Tour einstimmte. So konnte es Donnerstag gleich mit der ersten Etappe von 52 km losgehen, die jedoch bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein niemanden wirklich einschüchtern konnte.

Allerdings trat gleich in der ersten und einzigen Schleuse der Fahrt ein Worst-Case Szenario ein: Die Schraube eines Auslegers löste sich und fiel unwiederbringlich ins Wasser und außerdem brach noch ein Skull entzwei. Doch Ruderer wären ja keine Ruderer, wenn sie sich nicht in jeder Situation zu helfen wüssten und das Ganze nicht mit Humor nehmen würden. Schnell wurde der Ausleger behelfsmäßig festgebunden und die Person, dessen Skull gebrochen war, fungierte von dort an als „Kielschwein“ und ließ sich die Sonne auf den Pelz scheinen, bis bei dem Halbzeitstopp der Schaden wieder behoben werden konnte.

Die restlichen Tage verliefen, bis auf einige Sonnenbrände wegen der noch unterschätzten Frühlingssonne, Gott sei Dank wie geplant. Freitag wurden die 30 km vom WSV Beverungen zum RC Holzminden absolviert, Samstag die 30 km von Holzminden bis zum RV Bodenwerder und am Sonntag noch die restlichen 20 km bis zum RV Weser-Hameln, ehe es wieder zurück Richtung Heimat ging. Die ganzen Tage über wurden die Ruderer pausenlos von der Sonne umsorgt und zusammen mit einer relativ starken Strömung, die einem auch viele Pausen innerhalb des Bootes ermöglichte, sorgte dies für eine tolle Wanderfahrt und ein schönes Erlebnis für alle Beteiligten.

TEUFELSMOOR-RALLYE 2016

 

Traditionell nahmen vom 22. bis 24. April 2016 wieder einige Ruderer vom RC Biggesee an der Teufelsmoor-Rallye teil, die jährlich vom ortsansässigen Ruderverein Osterholz-Scharmbeck organisiert wird.

Dirk Menn, der dieses Jahr zum 10. Mal bei der TMR dabei war sowie Petra Junk, Beate Quieter und Meinolf Muhr besetzten zusammen mit einer Ruderin des Mündener RV einen gesteuerten Vierer und konnten zumindest den Preis für das am weitesten angereiste Team entgegennehmen.

Teufelsmoorrallye.2016.2

Insgesamt wurden an 2 ½ Tagen 75 km auf Hamme und Wümme errudert, wobei die diesjährige Veranstaltung unter sehr kalten Wetterbedingungen litt. Zwar gelang der Außenstart in Borgfelde am frühen Sonntag-Morgen noch bei Sonne und blauem Himmel, aber ein Wetterumschwung kurz vor der Ritterhuder Schleuse mit Schnee, Hagel und eiskaltem Wind erschwerten die letzten Kilometer bis zum Vereinssteg in Tietjens Hütte.

Gestärkt mit Kaffee und Kuchen machten sich die Vier vom Biggesee anschließend wieder auf die 330 km lange Heimfahrt, wobei sich alle einig waren, dass man nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein will.

Teufelsmoorrallye.2016.1

12.05.2016